17.1.2020

Während der Schwangerschaft: Auf diese Dinge sollten Frauen achten

Wenn es um Ernährung, Bewegung und Co geht, finden sich zahlreiche „Regeln“, die werdende Mamas befolgen sollten. Wir haben zusammengefasst, worauf Schwangere wirklich achten müssen.

Eine Schwangerschaft ist kein Kinderspiel! 9 Monate lang ein sich entwickelndes Wesen mit sich herumzutragen, in Sicherheit zu wiegen, zu ernähren... das kostet Körper und Psyche jede Menge Energie. Deshalb ist es wichtig, während dieser wunderschönen, aber auch anstrengenden Zeit gut auf sich selbst und sein Baby zu achten. Moderate Bewegung, regelmäßige Check-Ups, eine ausgewogene Ernährung, genug entspannende Zeit für sich selbst und ein vorsichtiger Umgang mit bestimmten Gewohnheiten sind herbei wichtig.

Auf diese Dinge sollten werdende Mütter achten:

1. Stress-Reduktion

Schwanger oder nicht schwanger – auf sich selbst zu achten und individuelle Mechanismen zu finden, mit denen man besser mit Stresssituationen umgehen kann sind das A und O für ein gesundes Gleichgewicht von Körper und Psyche. Während einer Schwangerschaft lebt frau quasi für zwei. So kann sich Stress durch die Ausschüttung von Stress-Hormonen auch auf das Baby auswirken. Deshalb ist es besonders wichtig, während dieser besonderen Zeit viel Ruhe, Entspannung und schöne Momente mit seinen Liebsten zu genießen. Umso entspannter, glücklicher und gesünder die Mutter, desto besser geht es auch dem heranwachsenden Kind.

2. Ernährung

Sich während der Schwangerschaft ausgewogen und vitaminreich zu ernähren ist extrem wichtig für die embryonale Entwicklung. Laut einer spanischen Studie weisen etwa Kleinkinder, deren Mütter während der Schwangerschaft täglich eine Handvoll Nüsse gegessen haben, später bessere kognitive Fähigkeiten auf. Das führen die ForscherInnen auf die wertvollen Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren zurück. Allerdings gibt es auch Dinge, von denen Schwangerere unbedingt die Finger lassen sollten: Rohmilch und Rohmilchkäse, welche nicht erhitzt werden sind aufgrund des Listerien-Risikos tabu. Und auch rohe tierische Produkte wie etwa Sushi oder Carpaccio sind streng verboten. Rohes Obst und Gemüse sollte außerdem immer gründlich mit warmem Wasser gewaschen werden, um mögliche gefährliche Keime zu entfernen. Absolute No Go's während der Schwangerschaft sind natürlich Nikotin und Alkohol, da die Genussmittel die Gesundheit und Entwicklung des Babys stark negativ beeinflussen können. Und auch der Kaffee-Konsum (ebenso schwarzer Tee) sollte auf etwa 1 Tasse pro Tag eingeschränkt werden.

3. Bewegung

Bei Sport während der Schwangerschaft gilt: Alles mit Maß und Ziel! Regelmäßige Bewegung bringt den Kreislauf in Schwung, gleicht die schwangerschaftsbedingte Gewichtszunahme aus und beugt Rückenbeschwerden und Wassereinlagerungen vor. Außerdem erholen sich Frauen, die während der Schwangerschaft Sport betrieben haben, nach der Geburt schneller. Von Sportarten mit „ruckeligen“ Bewegungsabläufen wird abgeraten. So sollte etwa auf Reiten, Skifahren, Inlineskaten u.Ä. verzichtet werden – und auch beim Joggen ist Vorsicht geboten. Allgemein gilt: Zu starke Anstrengung ist tabu! Schwangerschafts-Yoga ist ideal, da es auf die Bedürfnisse während der Schwangerschaft abgestimmt ist, die werdende Mama entspannt und mit den beruhigenden Atemtechniken auf die Geburt vorbereitet.

4. Sex während der Schwangerschaft

Hierbei gilt: Alles was sich gut anfühlt, ist erlaubt. Das Baby ist durch Fruchtwasser und Gebärmutter ausreichend geschützt. Bei speziellen Schwangerschaftsrisiken (wie Infektionen, Blutungen, vorzeitigen Wehen, etc.) kann es sein, dass auf Sex verzichtet werden muss. Dies muss unbedingt ärztlich abgeklärt werden.

5. Vorsicht bei Medikamenten!

Alle Medikamente, die während einer Schwangerschaft eingenommen werden, müssen unbedingt vom Gynäkologen/der Gynäkologin des Vertrauens abgesegnet werden, um Neben- und Nachwirkungen für Mutter und Kind auszuschließen.

Woman & Health begleitet Sie vom ersten Herzschlag bis zum ersten Schrei ihres Babys. Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 21:00 Uhr und Freitag bis 20:00 Uhr unter +43 1 5333 654 550, sowie jederzeit über unsere Online Terminvereinbarung erreichbar.


Quellen:

https://link.springer.com/article/10.1007/s10654-019-00521-6

zurück zur Übersicht
$pbkdf2-sha256$25000$UcU1Uw4phg3y.2ZzNox6MQ$gVYe8V79bU1H5MhU0nMuJAeoBV5NdDV0Ei4uqTbbjWA

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Diese Leistung bieten wir am Standort Wien (Laurenzeberg 2, 1010 Wien) an.

Tipp: Nutzen Sie unsere Online Terminvereinbarung, um Wartezeiten am Telefon zu vermeiden.

» Online Termin buchen

DU bei Woman & Health

Wir vergrößern unser Team und suchen neue Mitarbeiter/-innen.

» Offene Stellen
Frauenärzte von Woman & Health Wien

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.


Online Termin vereinbaren

keine Wartezeit Termine sofort

Sie wollen einen Termin vereinbaren?

Das geht noch schneller online. Wir freuen uns auf Sie!

» Online Termin buchen