Hühneraugen

Die schmerzhafte Hornschwielenbildung wird durch dauerhaften Druck auf knochennahe Haut ausgelöst. Schuld ist meist die Schuhmode. Die Hautverdickung ist mehr als nur ein kosmetisches Problem. Hühneraugen können zu Knochenhautentzündungen führen, die vor allem im Bereich der Gelenke schwerwiegende Folgen haben können.

Behandlung

Sollte eine Fußfehlstellung vorliegen, ist diese mit orthopädischen Einlagen zu behandeln.

Verschiedene Formen der Selbstbehandlung sind mit säurehaltigen Lösungen oder Pflastern möglich. Dabei ist die umliegende Haut mit Vaseline zu schützen. Pflaster, die eine entsprechende Säurekonzentration enthalten, werden für mehrere Tage auf das Hühnerauge geklebt. Dies lindert einerseits die Druckbelastung auf die Haut, andererseits hilft die Säure beim Zellerneuerungsprozess.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 21:00 Uhr und Freitag bis 20:00 Uhr unter +43 1 5333 654, sowie jederzeit über unsere Online Terminvereinbarung und das folgende Kontaktformular erreichbar.

Woman & Health Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten aus der Welt der Frauengesundheit:

Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@womanandhealth.com widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.