Rekonstruktion des Jungfernhäutchens / Hymenalrekonstruktion

Das Jungfernhäutchen ist eine dünne zarte Gewebsmembran, welche den Scheideneingang teilweise verschließt. In Größe und Form unterscheidet sich das Jungfernhäutchen von Frau zu Frau sehr stark.

Über das Hymen / Jungfernhäutchen

Die anatomische Funktion ist nicht vollständig geklärt, wahrscheinlich dient es jedoch als eine Art Schutzbarriere vor Fremdkörpern oder Infektionen im Kindesalter. Beim ersten Geschlechtsverkehr wird das Hymen meistens, jedoch nicht immer, eingerissen. Bei 44% der Frauen tritt während der Entjungferung, der ersten Penetration, kein Blutverlust auf. Auch durch mechanische Belastungen beim Sport, wie Laufen, Reiten, Fahrradfahren, oder Unfällen kann das Hymen leicht und oft unbemerkt einreißen.

Ein intaktes Hymen (Jungfernhäutchen) ist vor allem für Frauen des arabischen oder südeuropäischen Raumes aus religiösen oder gesellschaftlichen Gründen von Bedeutung.

Es gilt oft als Zeichen für Reinheit und ist meist Vorraussetzung für eine Eheschließung.  Woman& Health bietet daher diesen Frauen Hilfe, da eine Operation die einzige Möglichkeit darstellt, ein zerstörtes Jungfernhäutchen wiederherzustellen.

Ablauf einer Wiederherstellung

Der Eingriff dauert nur rund 30 Minuten bis maximal 1 Stunde, erfolgt meist in Dämmerschlaf oder kurzer Vollnarkose, auf Wunsch jedoch auch in Lokalanästhesie.

Die Ränder des defekten Hymens werden dargestellt und nach Anfrischung der Wundränder mit einer speziellen Nahttechnik vernäht, sodaß ein intaktes Jungfernhäutchen ensteht. Für die Operation des Hymens wird selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet.

Nach dem operativen Eingriff verbleibt die Patientin noch für 1 bis 2 Stunden zur Beobachtung im Zentrum und kann anschließend sofort nach Hause gehen. Es folgt eine regelmäßige ambulante Wundpflege, nach ungefähr 4 Wochen ist die Wunde vollständig verheilt.

Die Operation erfolgt selbstverständlich völlig diskret.

In ausgezeichneten Händen

Dr. Andreas Nather und Dr. Johannes Seidel absolvierten unter anderem den renommierten "Master Course in Aesthetic Genital surgery" am European College of Aesthetic Medicine & Surgery und zählen daher nicht nur zu den erfahrensten, sondern auch zu den am besten ausgebildeten Ärzten weltweit auf diesem Gebiet.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Coronavirus: Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten und Informationen aufgrund der aktuellen Situation.

» mehr erfahren

DU bei Woman & Health

Wir vergrößern unser Team und suchen neue Mitarbeiter/-innen.

» Offene Stellen
Frauenärzte von Woman & Health Wien

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.


Coronavirus:

Wichtige Infos für Patientinnen

Informationen zum Coronavirus

Die Ausbreitung von Covid beeinflusst derzeit unser Leben nachhaltig. Woman & Health bleibt für Sie weiterhin mit eingeschränkten Zeiten geöffnet und zwar:

Montag bis Samstag 10 bis 17 Uhr,
Mittwoch 12 bis 19 Uhr.

Aufgrund höchster Sicherheitsmaßnahmen werden keine Routineuntersuchungen durchgeführt, betreut werden selbstverständlich unsere schwangeren Patientinnen und Akutpatientinnen. Auch der ambulante OP-Betrieb bleibt in der Klinik uneingeschränkt aufrecht.

» mehr erfahren