Streptokokkenscreening

Streptokokken der Gruppe B sind in der Regel harmlose und nicht behandlungspflichtige Bakterien. 20% aller Schwangeren haben eine Besiedelung mit diesen Keimen.

In seltenen Fällen können Streptokokken bei der Geburt auf Ihr Kind übertragen werden und dann lebensbedrohliche Erkrankungen (Sepsis) auslösen. Daher ist es wichtig routinemäßig zwischen der 34. Und 38. Schwangerschaftswoche einen Scheiden- und Analabstrich zum Nachweis dieser Keime zu entnehmen.

Werden Streptokokken im Labor gefunden, reicht eine einmalige Antibiotikagabe (zumeist Penicillin) unter der Geburt als Therapie aus. Routinemäßig informieren wir über den Streptokokkenbefung mittels Eintrag im Mutterkindpass, einem Originalbefund der dem Mutterkindpass beigelegt wird, und bei Entbindung im Krankenhaus goldenes Kreuz, auch mittels Fax an das Hebammenteam.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Diese Leistung bieten wir an den Standorten Wien und Perchtoldsdorf an.

Unsere Online Terminvereinbarung finden Sie hier.

Wenn Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular senden wollen, wählen Sie ihren gewünschten Standort durch Klick auf eines der beiden Kästchen aus, so dass dieses umrahmt ist:

Wien

Laurenzerberg 2
A-1010 Wien
+43 1 5333 654
office@womanandhealth.com

Perchtoldsdorf

Brunner Gasse 2
A-2380 Perchtoldsdorf
+43 1 5333 654 599
perchtoldsdorf@womanandhealth.com

DU bei Woman & Health

Wir vergrößern unser Team uns suchen neue Mitarbeiter/-innen.

» Offene Stellen
Frauenärzte von Woman & Health Wien

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.