Häufige Fragen zur Verhütung

In den beiden folgenden Videos beantworten Dr. Nather und Dr. Seidel, Gründer von Woman & Health, häufige Fragen zur hormonellen sowie hormonfreien Verhütung.

Video über hormonelle Verhütungsmethoden

In diesem Video beantwortet Prim. Dr. Andreas Nather die häufigsten Fragen zum Thema hormonelle Verhütung und gibt einen detaillierten Überblick zu den einzelnen Verhütungsmethoden.

Video über hormonfreie Verhütungsmethoden

In diesem Video beantwortet Dr. Johannes Seidel die häufigsten Fragen zum Thema hormonfreie Verhütung und gibt einen detaillierten Überblick zu den einzelnen hormonfreien Verhütungsmethoden wie Kupferspirale und Kupferperlenball.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Diese Leistung bieten wir an den Standorten Wien und Perchtoldsdorf an.

Coronavirus: Bitte beachten Sie die geänderten Öffnungszeiten und Informationen aufgrund der aktuellen Situation.

» mehr erfahren

Wenn Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular senden wollen, wählen Sie ihren gewünschten Standort durch Klick auf eines der beiden Kästchen aus, so dass dieses umrahmt ist:

Wien

Laurenzerberg 2
A-1010 Wien
+43 1 5333 654
office@womanandhealth.com

Perchtoldsdorf

Brunner Gasse 2
A-2380 Perchtoldsdorf
+43 1 5333 654 599
perchtoldsdorf@womanandhealth.com

DU bei Woman & Health

Wir vergrößern unser Team und suchen neue Mitarbeiter/-innen.

» Offene Stellen
Frauenärzte von Woman & Health Wien

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.


Coronavirus:

Wichtige Infos für Patientinnen

Informationen zum Coronavirus

Die Ausbreitung von Covid beeinflusst derzeit unser Leben nachhaltig. Woman & Health bleibt für Sie weiterhin mit eingeschränkten Zeiten geöffnet und zwar:

Montag bis Samstag 10 bis 17 Uhr,
Mittwoch 12 bis 19 Uhr.

Aufgrund höchster Sicherheitsmaßnahmen werden keine Routineuntersuchungen durchgeführt, betreut werden selbstverständlich unsere schwangeren Patientinnen und Akutpatientinnen. Auch der ambulante OP-Betrieb bleibt in der Klinik uneingeschränkt aufrecht.

» mehr erfahren