Brustvergrößerung durch Hormone

Schönheit liegt im Auge des Betrachters. Gibt es die perfekte Brust? Die Symmetrie ist von Bedeutung, nicht die Größe. Verschiedene Faktoren beeinflussen die Form und Größe der weiblichen Brust.

Entwicklung der Brust

Von ganz entscheidender Bedeutung, insbesondere während der Brustentwicklung bei der jungen Frau, sind die Hormone. Neben den klassischen weiblichen Hormonen Östrogen und Progesteron spielt unter anderem auch das Prolaktin, das nach einer Schwangerschaft für die Milchproduktion verantwortlich ist, eine Rolle. Auch das Körpergewicht beeinflusst die Größe der Brust, da es bei einer Gewichtszunahme auch im Bereich der Brust zu einer Vermehrung des Fettgewebsanteils kommen kann.

Obwohl die klassischen weiblichen Hormone auch in diesem Gebiet ihre Bedeutung finden, kann eine Zufuhr von weiblichen Hormonen mit dem Ziel einer Brustvergrößerung keinesfalls befürwortet werden.

Bei einem krankhaften Hormonmangel im Jugendalter, kann über eine medizinisch indizierte und gezielte Hormonersatztherapie neben der Linderung anderer Beschwerden (z.B. Verlust an Knochenmasse) auch die Entwicklung der Brust gefördert werden. Die Vorstellung durch die Einnahme oder Verabreichung von Hormonen die Brust nach Belieben zu vergrößern, ist nicht nur unrealistisch, sondern steht auch in keiner Nutzen-Risiko-Relation.

Brustvergrößerung mit sicheren Implantaten

Dr. Sandra Rigel ist Fachärztin für Plastische-, Ästhetische- und Rekonstruktive Chirurgie bei Woman & Health und Expertin für Brustvergrößerung.

Sie finden nähere Informationen zur Brustvergrößerung auf dieser Seite.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 21:00 Uhr und Freitag bis 20:00 Uhr unter +43 1 5333 654, sowie jederzeit über unsere Online Terminvereinbarung und das folgende Kontaktformular erreichbar.

Woman & Health Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten aus der Welt der Frauengesundheit:

Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@womanandhealth.com widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.