Hauttumoren-Entfernung

Hauttumoren können gut- oder bösartig sein. Von Muttermalen über Fettgewebsgeschwulste (Lipome) bis zu Hautkrebs (z.Bsp.Melanome, Basaliome) gibt es zahlreiche Tumoren, die entweder kosmetisch störend sind oder der Hautarzt/-in entscheidet, dass der Tumor entfernt und histologisch (feingeweblich) untersucht werden muss.

Operationen

Meist kann der Tumor entfernt und die entstandene Wunde primär verschlossen werden. Entsteht aber ein größerer Defekt so muss eine Lappenplastik (Verschieben von umliegender Haut und Weichteilgewebe in den entstandenen Defekt) durchgeführt werden.

Die Operation erfolgt meist ambulant in örtlicher Betäubung. Vor der Operation müssen blutverdünnende Medikamente (Aspro, Aspirin, Thomapyrin) abgesetzt werden.

Nach der Operation wird meist nur ein Pflasterstreifenverband angelegt. Manchmal ist das Einlegen einer Gummilasche bis zum nächsten Tag zum Abfluss des Wundsekrets nötig. Der Histologische Befund ist meist nach einer Woche fertig.

Nach der Operation kann es zu Schmerzen kommen, die aber gut medikamentös behandelt werden können. Schwellungen klingen größtenteils nach 2 Wochen ab und  die Narben hellen mit der Zeit auf.

(Anmerkung: Sollte dennoch der Wunsch nach einer weiteren Minimierung der Sichtbarkeit der Narben bestehen, so kann diesem mittels dem Fractional-Laser nachgekommen werden.)

Mögliche Komplikationen

Selbst unter perfekten Bedingungen können, wie nach jeder Operation auch bei der Hauttumorentfernung  Komplikationen auftreten, meist erreicht man aber mit einem kleinen zweiten Eingriff das gewünschte Endergebnis.

Die möglichen Komplikationen sind:

  • Nachblutung
  • Wundheilunsstörungen
  • Wundinfektion
  • Sensibilitätsstörungen, meist vorübergehend
  • Nicht Gänzliches Entfernen des Tumors
  • Wiederauftreten des Tumors

Die Gesellschafts- oder Arbeitsfähigkeit richtet sich nach der Lokalisation und Größe des Tumors.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 21:00 Uhr und Freitag bis 20:00 Uhr unter +43 1 5333 654, sowie jederzeit über unsere Online Terminvereinbarung und das folgende Kontaktformular erreichbar.

Woman & Health Newsletter

Erhalten Sie regelmäßig Neuigkeiten aus der Welt der Frauengesundheit:

Mit Ihrer Anmeldung willigen Sie unserer Datenschutzerklärung ein. Diese Einwilligung können Sie jederzeit via E-Mail an datenschutz@womanandhealth.com widerrufen, alternativ können Sie dazu auch den Link zur Abmeldung, den wir am Ende jeder Aussendung anführen, verwenden.

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.