Darmgesundheit und Mikrobiom Analyse

Als Mikrobiom wird die Gesamtheit aller Mikroorganismen bezeichnet, die in unserem Darm (Darmflora), aber auch auf unserer Haut (Hautflora) und Schleimhäuten wie z.b. der Nase, des Rachens und der Genitalschleimhaut (z.b. Scheidenflora) leben.

Neben Viren, Pilzen und einigen anderen Mikroorganismen, besteht ein Großteil unseres Mikrobioms aus Bakterien. Die Zahlen sind hier beeindruckend: Heute geht man davon aus, dass auf eine menschliche Zelle 10 Bakterien kommen. Wir bestehen also aus mehr Bakterien als aus menschlichen Zellen! Des gesamte Mikrobiom des Menschen wird auf ca. 100 Billionen unterschiedlicher Bakterienstämme geschätzt, wobei der Großteil dieser Bakterien im menschlichen Dünn- und Dickdarm gefunden werden.

Das Mikrobiom:
Unser Freund und Helfer

Wir leben mit den Bakterien unseres Mikrobioms in einer Symbiose und stehen mit diesen in einem ständigem Austausch: Unser Körper bietet den Bakterien Kost und Logi und umgekehrt sind unsere Mitbewohner über Ihre Stoffwechselprodukte und andere Signale wesentlich an der Regulation körperlicher Funktionen beteiligt wie zb.: Verdauung und Energiebereitstellung, Aufnahme von Vitaminen und Spurenelementen, Erhalt der Haut bzw. Schleimhautintegrität und somit auch Abwehr von schädlichen Krankheitserregern, Training unseres Immunsystems sowie Einfluß auf unsere Gemütslage.

Eine Wesentliche Voraussetzung, daß unser Mikrobiom all diese Aufgaben erfüllen kann, scheint neben einer ausreichende Anzahl von Bakterien, vor allem eine möglichst große Vielfalt an unterschiedlichen Bakterienstämmen (Diversität) zu sein.

Die Zusammensetzung des Mikrobioms ist von Mensch zu Mensch unterschiedlich und stellt sozusagen einen individuellen Fingerabdruck dar, welcher insbesondere durch folgende Faktoren beeinflußt wird:

  • Art der Geburt (Natürliche Geburt od. Kaiserschnitt)
  • Art der Säuglingskost (Stillen ja od. Nein)
  • Generelle Ernährungsgewohnheiten
  • Medikamente (z.b. Antibiotika)

Bei welchen Erkrankungen ist eine Untersuchung des Mikrobioms sinnvoll?

Mittlerweile deuten viele Studien daraufhin, daß eine Vielzahl von Erkrankungen des Menschen mit ungünstigen Veränderungen des Mikrobioms assoziiert sind, wie z.B.:

  • Allergien (Nahrungsmittel, Heuschnupfen, Asthma bronchiale, Neurodermitis)
  • Chronische Verdauungsbeschwerden, Reizdarmsyndrom oder chronisch entzündliche Darmerkrankungen
  • Chronische Infekte der Atemwege
  • Übergewicht, Diabetes, Herzkreislauferkrankungen
  • Stimmungsschwankungen, Konzentrationsschwäche

Wie kann ich meine Darmflora untersuchen lassen?

Im Anschluss an eine genaue Anamnese des Beschwerdebildes und der Ernährungsgewohnheiten wird mithilfe einer Stuhlanalyse, die Anzahl und Zusammensetzung der individuellen Bakterienstämme im Stuhl bestimmt.

Bei Bedarf, können in einer erweiterten Untersuchung noch zusätzlich Entzündungsparameter und Verdauungsenzyme bestimmt werden, die vor allem Hinweise auf entzündliche Vorgänge im Darm oder Verdauungsstörungen geben können.

Für den Test wird eine ausreichende Menge Stuhl benötigt, der in speziellen Röhrchen eingeschickt werden muss. Das Ergebnis der Untersuchung dauert ca. 2 Wochen.

Was tun, wenn der Test eine Störung der Mikrobiom­zusammen­setzung zeigt?

Zeigt sich im Untersuchungsergebnis ein Mangel an Bakterien bzw. eine bakterielle Fehlbesiedlung des Darmes, so kann mithilfe einer kurmäßigen Gabe von Probiotika (Darmflorabakterien zum Schlucken, als Pulver od. Kapseln) eine deutliche Verbesserung der Beschwerden erzielt werden. Ein wesentlicher Bestandteil der Therapie besteht auch in einer Ernährungsumstellung, welche auf einer möglichst naturnahen und faserreichen Kost, ohne industriell verarbeiteter Nahrungsmittel, wie v.a. Weißmehlprodukte, Süßigkeiten, etc. basieren sollte.

Vereinbaren Sie Ihren Termin.

Wir sind telefonisch Montag bis Donnerstag von 9:00 bis 21:00 Uhr und Freitag bis 20:00 Uhr unter +43 1 5333 654, sowie jederzeit über unsere Online Terminvereinbarung und das folgende Kontaktformular erreichbar.

DU bei Woman & Health

Wir vergrößern unser Team uns suchen neue Mitarbeiter/-innen.

» Offene Stellen
Frauenärzte von Woman & Health Wien

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch das Nutzen dieser Seite sind Sie mit der Verwendung von Cookies einverstanden.