Einkaufswagen (€0,00)
Zwischensumme: €0,00
Einkaufswagen leer

Privatklinik und Ordinationszentrum
für frauenspezifische Medizin

Über

Harnwegsinfekt

Man versteht darunter eine durch Bakterien verursachte Infektion der Harnwege. Die Erreger stammen oft aus der eigenen Darmflora, werden durch Schmierinfektion übertragen und wandern die bei Frauen sehr kurze Harnröhre hinauf und verursachen eine Blaseninfektion.

In weiterer Folge kann sogar eine Nierenbeckenentzündung entstehen.

Die Verschleppung der Bakterien kann entweder durch zu viel oder unzureichende Intimhygiene oder durch intensiven Geschlechtsverkehr (engl. „Honeymoon-Cystitis“….also Flitterwochen-Harnwegsinfekte) gefördert werden.

Weitere Ursachen sind Infektionen in Krankenhäusern, die durch Blasenkatheter ausgelöst werden.

Die Symptome von Harnwegsinfekten sind je nach Lebensalter sehr unterschiedlich. Säuglinge und Kleinkinder können mit Fieber oder erneutem Einnässen reagieren. Erwachsene empfinden Schmerzen beim Wasserlassen oder Harndrang ohne Blasenentleerung, bei Nierenbeckenentzündung auch Fieber und pochenden Schmerzen im Nierenbereich. 

Eine Diagnose wird meist mit Urinteststreifen gestellt. Auch weisse Blutkörperchen im Urin (Laboruntersuchung) zeigen eine Entzündung an.

Behandlung von Harnwegsinfekten

Erfolgt mit Antibiotika. Bei komplizierteren Formen der Erkrankung (Infektion im Krankenhaus, bei Veränderungen des Harntraktes, Nierenfunktionsstörungen) ist eingehende Untersuchung notwendig um Langzeitschäden zu verhindern.
Chronischer Harnwegsinfekt muss über mehrere Wochen antibiotisch behandelt werden. Liegt eine Abflussstörung vor, so muss diese eventuell operativ behandelt werden.

Die wichtigsten Vorbeugemaßnahmen sind ausreichende Flüssigkeitszufuhr (zur regelmäßigen „Durchspülung“ der Harnwege) und richtiges hygienisches Verhalten (Abwischen immer von vorne nach hinten; unmittelbares Harnlassen nach dem Geschlechtsverkehr). Eine Übertreibung der Intimhygiene (Seifen, Desinfektionsmittel) kann den natürlichen Schutz zerstören.

Online Terminanfrage

Wir sind telefonisch von Montag bis Donnerstag 9:00 bis 21:00 Uhr, Freitag bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer +43 1 533 36 54 für Sie erreichbar.

Über das folgende Formular können Sie online einen Termin anfragen.
Achtung: Der Termin gilt erst als vereinbart, wenn er von uns schriftlich oder telefonisch bestätigt wurde!

1. Bei welchem Arzt?

2. Gewünschtes Datum:

3. Bevorzugte Tageszeit:

   
   

(Die genaue Terminuhrzeit wird nach Möglichkeit innerhalb des/der ausgewählten Tageszeiten gelegt.)

4. Ihre Kontaktdaten:

 

Woman & Health

Rückruf Keine Zeit für Warteschleife? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück!