Einkaufswagen (€0,00)
Zwischensumme: €0,00
Einkaufswagen leer

Privatklinik und Ordinationszentrum
für frauenspezifische Medizin

Über

Intimchirurgie / Schamlippenkorrektur

Unabhängig von Frauen, die ein Problem mit dem optischen Aspekt ihres äußeren Genitales haben, gibt es ebenso eine große Anzahl an Frauen, die sich im täglichen Leben durch den Zustand ihrer Schamlippen beeinträchtigt fühlen.

Woman & Health versucht der allgemeinen Tabuisierung dieses Themas entgegenwirkend, allen Frauen Beratung und Therapie anzubieten.

Das Ärzteteam von Woman & Health respektiert Ihre Privatsphäre und Intimität. Unsere Arbeit zeichnet sich durch Qualität, Professionalität und absolute Diskretion aus.

Unser Spektrum der ästhetischen Intimchirurgie umfasst:

Verkleinerung der inneren Schamlippen

Die Korrektur bzw. Verkleinerung der inneren Schamlippen ist die meist gefragte Operation im Bereich der ästhetischen Intimchirurgie.

Dyspareunie (Schmerzen beim Geschlechtsverkehr) und damit Beeinträchtigung des Sexuallebens, sowie vulväre Dysästhesie (Schmerzen im Bereich des äußeren weiblichen Genitals) bei Labienhypertrophie (vergrößerte Schamlippen), immer wiederkehrende Entzündungen wie auch häufige Harnwegsinfektionen können medizinische Indikationen für chirurgische Interventionen darstellen.

Ebenso können zu große oder ungleiche Schamlippen aus ästhetischen Gründen für Frauen die Frage einer operativen Behandlung aufwerfen. Das Woman & Health - Team möchte nicht den "ästhetischen Standard" empfehlen oder gar vorgeben, sondern als Ansprechpartner für alle Patientinnen dienen, die eine medizinische Beratung oder Betreuung suchen.

Dabei ist zu betonen, daß die Akzeptanz der Schamlippenform und Größe sowohl eine Frage des persönlichen Befindens bzw. der Beeinträchtigung des selben, als auch der persönlichen ästhetischen Vorstellungen ist und keiner Norm unterliegt.
Der persönliche Leidensdruck und damit die Entscheidung zur operativen Korrektur ist also eine persönliche und individuelle Angelegenheit.

Operationsablauf

Unter Berücksichtigung der Vorstellung der Patientin, der anatomischen Voraussetzungen und der operativen Möglichkeiten wird in einem ausführlichen Beratungsgespräch mit dem Gynäkologen die Operation genau geplant.

Bei der Operation muß bei der Korrektur das Gleichgewicht zwischen Form und Funktion gewahrt werden. Die operative Korrektur der Schamlippen wird bei Woman & Health ambulant in einer sanften Narkose durchgeführt.

Während des Eingriffs wird überschüssige Haut oder Narbengewebe ästhetisch formgerecht unter Berücksichtigung anatomisch-funktioneller Aspekte (Reizleitung, Blutversorgung etc.) entfernt, die Wundränder plastisch-chirurgisch verschlossen.

Nach dem operativen Eingriff verbleibt die Patientin noch für ca. 2 Stunden zur Beobachtung im Zentrum und kann anschließend sofort nach Hause gehen. Es folgt eine regelmäßige ambulante Wundpflege und Verbandswechsel für 1 bis 2 Wochen; nach 4 bis 6 Wochen ist die Wunde vollständig verheilt.

Noch Fragen?

In einem unverbindlichen und ausführlichen Gespräch beraten Sie unsere Gynäkologen gerne zu Ihrer persönlichen Situation, Terminvereinbarung unter +43 (0)1 5333 654. Allgemeine Fragen können Sie auch gern über das untenstehende Formular stellen.

Name:
Mail:
Text:
Woman & Health

Rückruf Keine Zeit für Warteschleife? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück!