Einkaufswagen (€0,00)
Zwischensumme: €0,00
Einkaufswagen leer

Privatklinik und Ordinationszentrum
für frauenspezifische Medizin

Über

Brustverkleinerung

Manchmal meint es Mutter Natur zu gut mit den Frauen: Sind die Brüste anlagebedingt zu groß geraten, kann dies zu Rückenschmerzen und Haltungsschäden führen, auch einschnürende BH-Träger oder Ekzeme in der Unterbrustfalte sind unangenehm.

Nicht zuletzt sind große oder auch asymmetrische Brüste für viele betroffene Frauen eine enorme psychische Belastung. Durch eine Brustverkleinerung lässt sich eine zum Körper passende Größe und Form und somit oft ein neues Lebensgefühl erreichen.

Warum bei Dr. Sandra Rigel?

Dr. Sandra Rigel ist Fachärztin für Plastische-, Ästhetische- und Rekonstruktive Chirurgie, 20 Jahre Erfahrung auf diesem Gebiet, sowie moderne Behandlungsmethoden nach aktuellem Wissensstandard bieten Qualität und Sicherheit für individuelle Schönheit.

"Es ist mir ein grosses Anliegen meine Patientinnen einfühlsam,kompetent und professionell zu betreuen. Ein sensibles Ausloten über Möglichkeiten und Grenzen von Behandlungen und Operationen gemeinsam mit der Patientin, sowie ein natürliches Endergebnis sind oberste Priorität."


Was Patienten sagen

Dr. Sandra Rigel wurde mit dem Patients' Choice Award 2016 zu einer der beliebtesten Ärztinnen Wiens gewählt.

Klicken Sie auf das Icon, um die Urkunde zu sehen.


Zahlreiche echte Erfahrungsberichte bestätigen Ihre fachliche Kompetenz, die hohe Behandlungsqualität und den angenehmen und einfühlsamen persönlichen Kontakt.


 

Brust Operation

Bei der Brustverkleinerung werden überschüssiges Fett- und Drüsengewebe  sowie Haut entfernt, der Warzenhof wird angehoben und meist verkleinert und die Brust neu geformt. Die Narben verlaufen rund um den Warzenhof und von diesem senkrecht zur Brustumschlagfalte, wenn nötig auch in dieser, wobei diese durch modernste Operationsmethoden möglichst kurz gehalten und im BH verborgen werden.

Die Operation erfolgt in Vollnarkose mit anschließend einen Tag stationärem Aufenthalt. Frau Dr. Rigel operiert Sie in der Privatklinik Währing (vormals VIMC), eine moderne Privatklinik mit erstklassiger Rundumversorgung.

Vor der Operation muss vom Hausarzt oder Internisten eine Operationsfreigabe ausgestellt werden; blutverdünnende Medikamente wie Aspro, Aspirin oder Thomapyrin müssen abgesetzt werden.

Homöopathische Mittel können den Heilungsverlauf fördern.

Nach der Operation

Nach der Operation wird auf beiden Seiten eine Drainage zum Abfluss des Wundsekrets bis zum folgenden Tag gelegt, und ein Stütz-BH angelegt, der für 6 Wochen getragen werden muss. So sollen Schwellungen minimiert, der Heilungsprozess unterstützt und das Langzeitergebnis optimiert werden. 

Die Nähte sind meist selbstauflösend, so dass  sie nicht gezogen werden müssen. Die Schwellungen sind meist nach 2 Wochen abgeklungen und die Narben hellen mit der Zeit auf. 

(Anmerkung: Sollte dennoch der Wunsch nach einer weiteren Minimierung der Sichtbarkeit der Narben bestehen, so kann diesem mittels dem Fractional-Laser nachgekommen werden.)

Im Prinzip ist man mit der Spitalsentlassung wieder gesellschaftsfähig, je nach Art der Arbeit ist mit ein bis zwei Wochen Krankenstand oder Urlaub zu rechnen.

Brustverkleinerung - Kostenübernahme durch Krankenkasse

Die Kosten einer Brustverkleinerung werden von der Krankenkasse übernommen, wenn pro Seite mehr als 500g reduziert werden und die Patientin normalgewichtig ist (Body-Mass-Index unter 25). Weitere Schritte zur Kostenübernahme werden Ihnen in einer Ambulanz für Plastische Chirurgie erklärt, da Sie bei uns nur privat operiert werden können.

Kosten einer Brustverkleinerung und Vorher-Nachher-Bilder

Bei Woman & Health stehen ihnen verschiedene Finanzierungsmodelle zur Verfügung.

Auf die Veröffentlichung von Vorher/Nacher-Bildern und Preislisten wird wegen der Individulität des Einzelnen und rechtlichen Gründen bewusst verzichtet.

Noch Fragen?

In einem unverbindlichen und ausführlichen Gespräch berät Sie Frau Dr. Rigel gerne zu Ihrer persönlichen Situation und einer Brustverkleinerung, Terminvereinbarung unter +43 (0)1 5333 654.

Allgemeine Fragen können Sie auch gern über das untenstehende Formular stellen:

Name:
Mail:
Text:

Online Terminanfrage

Wir sind telefonisch von Montag bis Donnerstag 9:00 bis 21:00 Uhr, Freitag bis 20:00 Uhr unter der Telefonnummer +43 1 533 36 54 für Sie erreichbar.

Über das folgende Formular können Sie online einen Termin anfragen.
Achtung: Der Termin gilt erst als vereinbart, wenn er von uns schriftlich oder telefonisch bestätigt wurde!

1. Bei welchem Arzt?

2. Gewünschtes Datum:

3. Bevorzugte Tageszeit:

   
   

(Die genaue Terminuhrzeit wird nach Möglichkeit innerhalb des/der ausgewählten Tageszeiten gelegt.)

4. Ihre Kontaktdaten:

 

Woman & Health

Rückruf Keine Zeit für Warteschleife? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück!