Einkaufswagen (€0,00)
Zwischensumme: €0,00
Einkaufswagen leer

Privatklinik und Ordinationszentrum
für frauenspezifische Medizin

Über

Rekonstruktion des Jungfernhäutchens/Hymenalrekonstruktion

Das Jungfernhäutchen ist eine dünne zarte Gewebsmembran, welche den Scheideneingang teilweise verschließt. 

In Größe und Form unterscheidet sich das Jungfernhäutchen von Frau zu Frau sehr stark. 

Die anatomische Funktion ist nicht vollständig geklärt, wahrscheinlich dient es jedoch als eine Art Schutzbarriere vor Fremdkörpern oder Infektionen im Kindesalter. Beim ersten Geschlechtsverkehr wird das Hymen meistens, jedoch nicht immer, eingerissen. Bei 44% der Frauen tritt während der Entjungferung, der ersten Penetration, kein Blutverlust auf. Auch durch mechanische Belastungen beim Sport, wie Laufen, Reiten, Fahrradfahren, oder Unfällen kann das Hymen leicht und oft unbemerkt einreißen.

Ein intaktes Hymen (Jungfernhäutchen) ist vor allem für Frauen des arabischen oder südeuropäischen Raumes aus religiösen oder gesellschaftlichen Gründen von Bedeutung. 

Es gilt oft als Zeichen für Reinheit und ist meist Vorraussetzung für eine Eheschließung.  Woman& Health bietet daher diesen Frauen Hilfe, da eine Operation die einzige Möglichkeit darstellt, ein zerstörtes Jungfernhäutchen wiederherzustellen. 

Operationsablauf 

Der Eingriff dauert ca 30 Minuten bis 1 Stunde, erfolgt meist in Dämmerschlaf oder kurzer Vollnarkose, auf Wunsch jedoch auch in Lokalanästhesie. Die Ränder des defekten Hymens werden dargestellt und nach Anfrischung der Wundränder mit einer speziellen Nahttechnik vernäht, sodaß ein intaktes Jungfernhäutchen ensteht. Für die Operation des Hymens wird selbstauflösendes Nahtmaterial verwendet.  Nach dem operativen Eingriff verbleibt die Patientin noch für 1 bis 2 Stunden zur Beobachtung im Zentrum und kann anschließend sofort nach Hause gehen. Es folgt eine regelmäßige ambulante Wundpflege, nach ungefähr 4 Wochen ist die Wunde vollständig verheilt. 

Die Operation erfolgt selbstverständlich völlig diskret und anonym.

Noch Fragen?

Wenn sie Fragen zum Thema Hymenalrekonstruktion haben, so können Sie diese über das untenstehende Formular direkt an unsere Experten richten. 
Wenn Sie einen Termin für eine Beratung vereinbaren möchten, so erreichen Sie unsere freundlichen Front Desk Mitarbeiterinnen unter 
+43 1 533 36 54.

Name:
Mail:
Text:
Woman & Health

Rückruf Keine Zeit für Warteschleife? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück!