Einkaufswagen (€0,00)
Zwischensumme: €0,00
Einkaufswagen leer

Privatklinik und Ordinationszentrum
für frauenspezifische Medizin

Über

Übermäßiges Schwitzen - Hyperhidrose

Schwitzen dient als wichtige Regulationsfunktion der Körpertemperatur. Bei einer übermäßigen Schweißproduktion kann es jedoch zu Beschwerden kommen.

Bei lokaler Belastung (meist Hände, Fußsohlen, Stirn) ist keine andere Ursache als Überaktivität der Schweißdrüsen bekannt. Bei generalisiertem (am ganzen Körper), übermäßigem Schwitzen sind folgende Gründe möglich:

Behandlungsmöglichkeiten

Lokale Behandlung: Schweißhemmende Substanzen können über Salben oder Tinkturen (z.B. Aluminiumchloridsalze) auf die betroffenen Körperstellen aufgetragen werden.

Leitungswasseriontophorese: hierbei kommen Geräte mit Gleich-und Pulsstrom zum Einsatz, welche nur für die Behandlung von Händen und Füssen geeignet sind. Die Behandlung ist schmerzfrei und wird über Leihgeräte vom Patienten selbst zu Hause durchgeführt. Die Erfolgsrate liegt bei 80%

Eine spezielle Injektion unterbricht die nervale Reizleitung zu den Schweißdrüsen und reduziert so drastisch deren Produktion.

Wenn Sie herausfinden möchten, welche Methode in Ihrem Fall die richtige wäre, so können Sie unsere Experten direkt über dieses Formular erreichen:

Wenn Sie Fragen zum Thema haben, so können Sie diese über das untenstehende Formular direkt an unsere Experten richten.
Wenn Sie einen Termin für eine Beratung vereinbaren möchten, so erreichen Sie unsere Front Desk Mitarbeiterinnen unter +43 1 533 36 54. 

 

Name:
Mail:
Text:
Woman & Health

Rückruf Keine Zeit für Warteschleife? Hinterlassen Sie uns Ihre Telefonnummer und wir rufen Sie gerne zurück!